SOPs / Dokumente erfassen

Bei der Ersteingabe werden die Daten in die entsprechenden Felder eingetragen oder aus dem Dropdown - Menü entnommen.
Jeder SOP muss ein Themenkreis und Schulungsintervall in Monaten zugeordnet werden, d.h. Themenkreis und Schulungsintervall sind Pflichtfelder.
Dieses Intervall wird benutzt, um die Gültigkeit der Schulung zu berechnen und nach Ablauf der Gültigkeit einen Schulungsbedarf auszuweisen. SOPs die nicht mehr benötigt werden bitte als gestrichen kennzeichnen. Die Berechnung funktioniert auch bei Schaltjahren ohne Verschiebungen.
Wird der Themenkreis oder das Schulungsintervall nicht erfasst bzw. ausgewählt, verhindert eine Validierungsroutine das Speichern des aktuellen Datensatzes.
In den Hyperlinkfeldern können mit Hilfe der rechten Maustaste Verknüpfungen zu extern gespeicherten Dokumenten angelegt werden.

Neu in Version 7.3:

Jeder SOP kann jetzt ein Kostenbetrag für die Schulung dieser Arbeitsanweisung zugeordnet werden (Kosten pro Mitarbeiter). Sollen keine Kosten ausgewertet werden, lassen Sie das Feld einfach auf dem Standardwert 0 €.
Wird hier ein Kostenbetrag erfasst, lassen sich die Schulungskosten pro Mitarbeiter in entsprechenden Reports auswerten:

Zu SOPs / Dokumenten Versionen zuordnen

SOPs können bequem über das Dropdown - Menü „SOP suchen“ angewählt werden.
Beachten Sie, dass nur 'gültige' oder 'noch nicht gültige' SOPs geschult werden können und bei der Auswertung auf ausstehende Schulungen herangezogen werden.
Eine SOP können beliebig viele Versionen zugeordnet werden.