Datensicherheit

Mit der Schaltfläche...

...wird die Datenbank gesichert.
Die Sicherungskopie wird in dem vom Administrator unter „Datenbankanpassungen“ festgelegten Verzeichnis abgespeichert.
Die Sicherungskopie enthält in der Namensbezeichnung Datum und Uhrzeit, so dass sie stets eindeutig ist.

Automatische Datensicherung des Backends

Datensicherheit ist bei Datenbanken mit wichtigen Informationen ein wichtiges Kriterium. Aus diesem Grund wurde in die Schulungsdatenbank 7 eine automatische Backup-Funktion integriert.
Diese Funktion lässt sich im Dialog Datenbankanpassungen aktivieren:

Ist diese Funktion aktiviert, wird immer dann, wenn der letzte Datenbankbenutzer das Frontend schließt, eine Reorganisation des Backends angestoßen und zusätzliche eine Sicherungskopie der Daten mit Zeitstempel im Unterordner Backup erzeugt.

Dieser Ordner wird, falls er nicht existiert, programmgesteuert automatisch im Ordner Backend angelegt.
Die Sicherungskopien der Backenddaten werden dort nach folgendem Muster abgelegt:

Dateiname_Backend_Old_Datum_Uhrzeit
Mit Hilfe dieser Sicherungskopien lassen sich bei Bedarf Datenstände zu definierten Zeitpunkten wiederherstellen.